17.11.2017

Knifflige Aufgabe für TSV Eppendorf/Groß-Borstel 08

Kreisliga 5: TSV Eppendorf/Groß-Borstel 08 – Duvenstedter SV (Sonntag, 16:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der TSV Eppendorf/Groß-Borstel 08 auf den Duvenstedter SV. Die zehnte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Eppendorf/GB 08 gegen den VfL Hammonia. Duvenstedt dagegen siegte im letzten Spiel gegen die Reserve des USC Paloma mit 2:1 und liegt mit 29 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel behielt der DSV mit 5:3 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Mit erschreckenden 51 Gegentoren stellt der EGB 08 die schlechteste Abwehr der Liga. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den Gastgeber: Von den insgesamt acht Zählern wurden immerhin acht Punkte auf heimischem Boden geholt. Der TSV 08 krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Duvenstedter SV stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (66) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 5. Die Duvenstedter Elf holte bisher nur sieben Zähler auf fremdem Geläuf. Mannschaft des DSV ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zehn Punkte. Zu den neun Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Duvenstedt vier Pleiten.

Vor allem die Offensivabteilung des DSV muss der TSV Eppendorf/Groß-Borstel 08 in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als viermal pro Spiel. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den Duvenstedter SV, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Duvenstedt erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Eppendorf/GB 08.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Eppendorf/Groß-Borstel 08

Noch keine Aufstellung angelegt.

Duvenstedter SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)