10.11.2017

Gipfeltreffen der Kreisliga 1

Kreisliga 1: SV Grün-Weiss Harburg – FC Kurdistan Welat (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SV Grün-Weiss Harburg hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den FC Kurdistan Welat zum Gegner. GW Harburg gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des TSV Neuland mit 4:2 und nimmt mit 25 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Der FC Welat dagegen kam zuletzt gegen den Harburger SC zu einem 2:2-Unentschieden. Welat kam im Hinspiel gegen GWH zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

In den letzten fünf Partien rief der SV Grün-Weiss Harburg konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Sieben Erfolge, vier Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den Gastgeber zu Buche.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der FC Kurdistan Welat. Das bisherige Abschneiden des Gasts: neun Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Mit 29 Punkten auf der Habenseite steht der Tabellenführer derzeit auf dem ersten Rang. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Aufpassen sollte GW Harburg auf die Offensivabteilung des FC Welat, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Grün-Weiss Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Kurdistan Welat

Noch keine Aufstellung angelegt.