10.11.2017

TSV Glinde II: Premiere gegen Bergedorf 85

Kreisliga 3: TSV Glinde II – ASV Bergedorf 85 (Sonntag, 13:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Zweitvertretung des TSV Glinde am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem ASV Bergedorf 85 der Primus der Kreisliga 3. Zwar blieb Glinde II nun seit sechs Partien ohne Sieg. Gegen den BFSV Atlantik 97 trennte man sich zuletzt aber wenigstens mit einem 2:2-Remis. Der Bergedorf 85 dagegen schlug den FC Lauenburg am Sonntag mit 6:0 und hat somit Rückenwind. Im Hinspiel siegte der ASV 85 bereits sehr deutlich mit 5:1.

Drei Siege und vier Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des TSV Glinde II gegenüber. Im Tableau ist für den Gastgeber mit dem 13. Platz noch Luft nach oben.

Die Offensivabteilung des ASV Bergedorf 85 funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 60-mal zu. Nur einmal gab sich der Gast bisher geschlagen. Glinde II hat mit dem Bergedorf 85 eine unangenehme Aufgabe vor sich. Die 85er Elf ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Der ASV 85 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte. Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV Glinde II geraten. Die Offensive des ASV Bergedorf 85 trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht ASV Bergedorf 85 hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe