22.09.2017

FSV in guter Form

Kreisliga 3: FC Lauenburg – FSV Geesthacht (Sonntag, 13:00 Uhr)

Der FSV Geesthacht trifft am Sonntag (13:00 Uhr) auf den FC Lauenburg. Am letzten Spieltag verlor FC Lauenburg gegen die Reserve des SV Börnsen und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Geesthacht dagegen siegte im letzten Spiel gegen den MSV Hamburg mit 3:2 und liegt mit 19 Punkten weit oben in der Tabelle.

Mit erschreckenden 32 Gegentoren stellt der FCL die schlechteste Abwehr der Liga. Der Gastgeber führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

In den letzten fünf Partien rief der FSV konsequent Leistung ab und holte 13 Punkte. Bisher verbuchte der Gast sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und eine Niederlage. Mehr als vier Tore pro Spiel muss der FC Lauenburg im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der FSV Geesthacht kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Trumpft FC Lauenburg auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Geesthacht (3-0-1) eingeräumt. Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des FSV. Der FCL hat also eine harte Nuss zu knacken.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Lauenburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

FSV Geesthacht

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)