Auswärtsmacht ASV Bergedorf 85

Kreisliga 3: SV Hamwarde – ASV Bergedorf 85 (Sonntag, 15:00 Uhr)

19. Mai 2017, 12:01 Uhr

Am Sonntag geht es für den ASV Bergedorf 85 zum Saisonabschluss zum SV Hamwarde. Hamwarde gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des TSV Glinde mit 3:2 und liegt mit 42 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Auch der ASV Bergedorf 85 dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Gülzow zuletzt mit 10:2 abgefertigt. Das Hinspiel ging 3:1 zugunsten des ASV Bergedorf 85 aus.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SVH. Die Bilanz des Gastgebers ist mit 13 Siegen und 13 Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (67:67) konsequent fort. Folgerichtig findet sich der SV Hamwarde im Tabellenmittelfeld wieder.

Die Fieberkurve des ASV Bergedorf 85 zeigt weiter steil nach oben. Fünf Siege in Folge hat der Gast mittlerweile eingefahren. Damit belegt der ASV Bergedorf 85 Platz drei der Rückrundentabelle. Nach 29 Spieltagen und nur fünf Niederlagen stehen für den ASV Bergedorf 85 66 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant des ASV Bergedorf 85 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 110 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Hamwarde geraten. Die Offensive des ASV Bergedorf 85 trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Der SVH bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der ASV Bergedorf 85 bislang zu überzeugen. Der SV Hamwarde ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem ASV Bergedorf 85, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren