Schwerer Prüfstein für 1. FC Eimsbüttel III

Kreisklasse B7: HEBC III – 1. FC Eimsbüttel III (Sonntag, 15:00 Uhr)

21. April 2017, 12:01 Uhr

Der 1. FC Eimsbüttel III trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den HEBC III. Der HEBC III muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der 1. FCE III auf eigener Anlage mit 0:2 Grün-Weiss Eimsbüttel IV geschlagen geben musste. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der 1. FC Eimsbüttel III einen knappen 3:2-Sieg gefeiert.

Der HEBC III ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zehn Punkte. Der Gastgeber kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (7-2-1). Die Bilanz des HEBC III nach 21 Begegnungen setzt sich aus zwölf Erfolgen, vier Remis und fünf Pleiten zusammen. Der HEBC III befindet sich mit 40 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der 1. FCE III in den vergangenen fünf Spielen. Der aktuelle Ertrag des Gasts zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und 14 Niederlagen. Wo beim 1. FC Eimsbüttel III der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 30 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Die Hintermannschaft des 1. FCE III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des HEBC III mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Der HEBC III reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Sieger. Dagegen gewann der 1. FC Eimsbüttel III schon seit vier Spielen nicht mehr. Daher sollte der 1. FCE III für den HEBC III in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

HEBC III

Noch keine Aufstellung angelegt.

1. FC Eimsbüttel III

Noch keine Aufstellung angelegt.