Altengamme II auf Talfahrt

Kreisliga 3: SV Altengamme II – ASV Bergedorf 85 (Freitag, 19:30 Uhr)

06. April 2017, 13:01 Uhr

Entgegen dem Trend – die Zweitvertretung des SV Altengamme schaffte in den letzten fünf Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gastgeber im Duell mit dem ASV Bergedorf 85 wieder ein Erfolg herausspringen. Zuletzt spielte Altengamme II unentschieden – 3:3 gegen die Reserve des TSV Glinde. Auf heimischem Terrain blieb der ASV Bergedorf 85 am vorigen Sonntag aufgrund der 0:1-Pleite gegen den SV Curslack-Neuengamme II ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der ASV Bergedorf 85 einen deutlichen 5:2-Sieg verbucht.

Kein einziger Sieg in den letzten fünf Spielen! Der SVA II kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich dreimal die Punkte. Sechsmal ging der SV Altengamme II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 15-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Altengamme II rangiert mit 48 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Die Offensive des SVA II in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 73-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Der ASV Bergedorf 85 ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matchs zwölf Punkte. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten 16 Siegen und drei Remis. Mit 51 ergatterten Punkten steht der ASV Bergedorf 85 auf Tabellenplatz drei. Mit beeindruckenden 90 Treffern stellt der ASV Bergedorf 85 den besten Angriff der Kreisliga 3.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Altengamme II vor. Der ASV Bergedorf 85 muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Altengamme II zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der ASV Bergedorf 85 belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, der SVA II einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Der SV Altengamme II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe