Topspiel der Woche

Kreisliga 3: ASV Bergedorf 85 – SV Curslack-Neuengamme II (Sonntag, 15:00 Uhr)

31. März 2017, 12:00 Uhr

Diese Woche ist die Zweitvertretung des SV Curslack-Neuengamme zu Gast. Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für den ASV Bergedorf 85 auf dem Programm. Der ASV Bergedorf 85 strich am Sonntag drei Zähler gegen den FC Lauenburg ein (3:2). Der SVCN II gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des TSV Glinde mit 1:0 und liegt mit 51 Punkten weit oben in der Tabelle. Tore gab es beim 0:0 im Hinspiel nicht zu sehen. Erwartet die Zuschauer im Rückspiel ein anderes Bild?

Die Fieberkurve des ASV Bergedorf 85 zeigt weiter steil nach oben. Vier Siege in Folge hat der Gastgeber mittlerweile eingefahren. Damit belegt der Tabellenführer Platz zwei der Rückrundentabelle. 90 Tore – mehr Treffer als der ASV Bergedorf 85 verbuchte kein anderes Team der Kreisliga 3.

Den SV Curslack-Neuengamme II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Für den Gast spricht die starke Bilanz von sieben Siegen aus den letzten sieben Spielen. Damit stellt der SVCN II die beste Rückrundenmannschaft. Mit nur 17 Gegentoren hat der SV Curslack-Neuengamme II die beste Defensive der Kreisliga 3.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der ASV Bergedorf 85 vor. Der SVCN II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des ASV Bergedorf 85 zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der SV Curslack-Neuengamme II belegt einen guten dritten Platz in der Auswärts-, der ASV Bergedorf 85 einen ebenso guten ersten Platz in der Heimtabelle. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher 16 Siege ein. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema