Ein Sieg ist gefordert

Bezirksliga Ost: Croatia Hamburg – FC Voran Ohe II (Sonntag, 15:00 Uhr)

31. März 2017, 12:00 Uhr

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen Croatia Hamburg nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen die Reserve des FC Voran Ohe? Am letzten Spieltag kassierte Croatia die 14. Saisonniederlage gegen den TSV Glinde. Am letzten Spieltag nahm Voran Ohe II gegen den SV Börnsen die 13. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Das Hinspiel entschied Ohe II mit 5:0 klar für sich.

Croatia Hamburg entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind zwölf Punkte aus zehn Spielen. Der Absteiger findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Croatia ist deutlich zu hoch. 58 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga Ost fing sich bislang mehr Tore.

Der FC Voran Ohe II holte bisher nur zwölf Zähler auf fremdem Geläuf. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Wo bei Voran Ohe II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 31 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Mit Croatia Hamburg spielt Ohe II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren