09.03.2017

Topteam ASV Bergedorf 85 will punkten

Kreisliga 3: VfL Lohbrügge II – ASV Bergedorf 85 (Samstag, 13:00 Uhr)

Am kommenden Samstag trifft die Reserve des VfL Lohbrügge auf den ASV Bergedorf 85. Die elfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Lohbrügge II gegen die Zweitvertretung des TSV Glinde. Der ASV Bergedorf 85 dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Willinghusener SC zuletzt mit 8:1 abgefertigt. Nachdem der VfL Lohbrügge II sich im Hinspiel als keine große Hürde für den ASV Bergedorf 85 erwies und mit 0:3 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für Lohbrügge II.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfL Lohbrügge II sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Der Gastgeber belegt mit 25 Punkten den achten Tabellenplatz. Nur einmal ging Lohbrügge II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der ASV Bergedorf 85 rangiert mit 42 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 73 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Viermal ging der ASV Bergedorf 85 bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 13-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des VfL Lohbrügge II sein: Der ASV Bergedorf 85 versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Dieses Spiel wird für Lohbrügge II sicher keine leichte Aufgabe, da der ASV Bergedorf 85 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Kommentieren

Mehr zum Thema