LSV in guter Form

Kreisliga 3: Lauenburger SV – TuS Aumühle-Wohltorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

03. März 2017, 12:02 Uhr

Am Sonntag geht es für den TuS Aumühle-Wohltorf zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist die Lauenburger SV nun ohne Niederlage. Die LSV gewann das letzte Spiel gegen den SV Hamwarde mit 4:2 und liegt mit 24 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt holte der TuS Aumühle einen Dreier gegen den Düneberger SV (3:2). Im Hinspiel erlitt die Lauenburger SV eine knappe 2:3-Niederlage gegen Aumühle. Springt dieses Mal mehr für die LSV heraus?

Gegenwärtig rangiert die Lauenburger SV auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Sieben Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den Gastgeber zu Buche.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS Aumühle-Wohltorf bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler. Mit 33 Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem fünften Rang. Viermal ging der TuS Aumühle bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Aufpassen sollte die LSV auf die Offensivabteilung von Aumühle, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Wer bestätigt seine Form der letzten Wochen? Beide Mannschaften haben in den vergangenen drei Spielen dreimal gewonnen. Die Lauenburger SV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren