Hat Lohbrügge II die Niederlage verdaut?

Kreisliga 3: ASV Bergedorf 85 – VfL Lohbrügge II (Dienstag, 19:00 Uhr)

17. Oktober 2016, 15:01 Uhr

Der ASV Bergedorf 85 empfängt die Zweitvertretung des VfL Lohbrügge. Der ASV Bergedorf 85 gewann das letzte Spiel gegen den TuS Aumühle-Wohltorf mit 2:0 und liegt mit 22 Punkten weit oben in der Tabelle. Lohbrügge II dagegen musste sich im vorigen Spiel dem Oststeinbeker SV mit 4:2 beugen.

Die Zwischenbilanz des ASV Bergedorf 85 liest sich wie folgt: sieben Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Angesichts seiner guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Offensiv sticht der ASV Bergedorf 85 in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 36 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Sechs Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des VfL Lohbrügge II. Der Gast holte bisher nur sechs Zähler auf fremdem Geläuf. Mit 18 gesammelten Zählern hat Lohbrügge II den sechsten Platz im Klassement inne.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den ASV Bergedorf 85 – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Der VfL Lohbrügge II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der ASV Bergedorf 85 vor. Lohbrügge II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des ASV Bergedorf 85 zu stoppen. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Kommentieren

Mehr zum Thema