Hat ASV Bergedorf 85 die Niederlage verdaut?

Kreisliga 3: ASV Bergedorf 85 – TuS Aumühle-Wohltorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

14. Oktober 2016, 12:02 Uhr

Der ASV Bergedorf 85 empfängt den TuS Aumühle-Wohltorf. Der ASV Bergedorf 85 erntete am letzten Spieltag nichts und ging bei einem Stand von 2:1 als Verlierer im Duell mit der Reserve des TSV Glinde hervor. Zuletzt kam der TuS Aumühle dagegen zu einem 2:0-Erfolg über Glinde II.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des ASV Bergedorf 85 mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Der Gastgeber rangiert mit 19 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Die Offensivabteilung des ASV Bergedorf 85 funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 34-mal zu.

Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Aumühle drei Pleiten. Der Gast holte bisher nur sechs Zähler auf fremdem Geläuf. Mehr als Platz sieben ist für den TuS Aumühle-Wohltorf gerade nicht drin.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den ASV Bergedorf 85 – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Die volle Punkteausbeute sprang für den TuS Aumühle in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Besonderes Augenmerk sollte Aumühle auf die Offensive des ASV Bergedorf 85 legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle.

Kommentieren

Mehr zum Thema