22.09.2016

Duell auf Augenhöhe

Regionalliga Nord: VfB Lübeck – Eintracht Norderstedt (Freitag, 19:30 Uhr)

Am kommenden Freitag trifft der VfB Lübeck auf Eintracht Norderstedt. Lübeck gewann das letzte Spiel gegen den Lüneburger SK mit 1:0 und belegt mit 14 Punkten den vierten Tabellenplatz. Zuletzt spielte Norderstedt dagegen unentschieden – 1:1 gegen die Zweitvertretung des FC St. Pauli.

Fahrt hat der VfB vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet fünf Punkte aus vier Begegnungen. An der Hintermannschaft des Gastgebers ist kaum ein Vorbeikommen, erst fünfmal war der Defensivverbund machtlos. Keine Mannschaft der Regionalliga Nord weist bis dato einen besseren Wert auf. Zweimal ging der VfB Lübeck bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

EN holte bisher nur vier Zähler auf fremdem Geläuf. Der Gast führt mit elf Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Zu den drei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Eintracht Norderstedt drei Pleiten. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema