TSG Bergedorf III auf Aufholjagd

Kreisklasse 11: Barsbütteler SV II – TSG Bergedorf III (Sonntag, 15:00 Uhr)

20. Mai 2016, 12:01 Uhr

Diese Woche ist die TSG Bergedorf III zu Gast. Es steht ein „6-Punkte-Spiel“ für die Zweitvertretung des Barsbütteler SV auf dem Programm. Barsbüttel II gewann das letzte Spiel gegen den SV Bergedorf-West mit 3:2 und belegt mit 36 Punkten den fünften Tabellenplatz. Letzte Woche gewann die TSG III gegen die Reserve des Oststeinbeker SV mit 3:1. Somit belegt die TSG Bergedorf III mit 34 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Die Offensive des BSV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 84-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind 14 Punkte aus elf Spielen. Nach 23 Spielen weiß der Barsbütteler SV II elf Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite.

Auf dem elften Platz der Hinserie nahm man von TSG Bergedorf III wenig Notiz. Der aktuell vierte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Die TSG III befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Die Bilanz des Gasts nach 23 Begegnungen setzt sich aus zehn Erfolgen, vier Remis und neun Pleiten zusammen.

Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich zwei Zähler. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Barsbüttel II vor. Die TSG Bergedorf III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des BSV zu stoppen. Mit dem Barsbütteler SV II spielt die TSG III gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren