Landesliga

„Kiko“ kickt für Tesla

30. Juni 2022, 11:30 Uhr

Der FK Nikola Tesla ist einer der Vereine, der gegen die Staffeleinteilung und den vermeintlichen Abstieg aus der Landesliga Protest eingelegt – und Recht bekommen hat. Heißt: Der Drittletzte der Vorsaison in der Landesliga-Staffel 1 bleibt weiter in der sechsthöchsten Spielklasse und rüstet sich, um in der kommenden Serie nicht erneut in akute Abstiegsgefahr zu geraten. Erster Neuzugang: Francisco Javier Bacabo Ebongo, nur „Kiko“ genannt, wechselt vom SC Condor an die Baurstraße. Der 28-Jährige, der auch schon beim USC Paloma gegen das runde Leder trat, soll die Offensive der Teslaner beleben.

Kommentieren