Holsatia Elmshorn im EMTV siegt

Kreisliga 1: TSV Seestermüher Marsch – Holsatia Elmshorn im EMTV, 1:3

17. Mai 2022, 23:30 Uhr

Nach 90 Minuten im letzten Match der Saison verlor der TSV Seestermüher Marsch 1:3 und verließ den Platz wie so oft in dieser Saison ohne Punkte. Die Beobachter waren sich einig, dass Seestermühe als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Auf eigenem Platz hatte Holsatia Elmshorn im EMTV das Hinspiel mit 3:0 gewonnen.

Der Referee beendete das Spiel und damit schlugen die Gäste den TSV Seestermüher Marsch auswärts mit 3:1.

Es passt ins Bild, dass die chronischen Abwehrprobleme von Seestermühe auch im letzten Saisonspiel zum Vorschein kamen. Unterm Strich kassierte die Seestermüher Mannschaft 74 Gegentreffer. Die Verantwortlichen der Heimmannschaft werden ein ernüchterndes Saisonfazit ziehen. Gerade einmal vier Siege und ein Remis brachte der TSV Seestermüher Marsch zustande. Demgegenüber stehen satte 17 Niederlagen.

Der Angriff von Holsatia Elmshorn im EMTV kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 50 Treffern unter Beweis stellt. Holsatia Elmshorn im EMTV weist mit 13 Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Kommentieren