Seestermühe ringt Haseldorf nieder

Kreisliga 1: TV Haseldorf – TSV Seestermüher Marsch, 0:1

15. Mai 2022, 23:32 Uhr

Der TSV Seestermüher Marsch erreichte einen 1:0-Erfolg beim TV Haseldorf. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Seestermühe beugen mussten. Das Hinspiel hatte Haseldorf bei der Seestermüher Mannschaft mit 7:0 für sich entschieden.

Mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters endete das Spiel, ohne dass der Schiedsrichter eine einzige Karte gezückt hatte, mit 1:0.

Zum Abschluss der Saison rangiert der TVH auf dem vierten Platz. Der Angriff von Haseldorfer Elf kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 55 Treffern unter Beweis stellt. Die Heimmannschaft weist mit 13 Siegen, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der TV Haseldorf in dieser Zeit nur einmal gewann.

Nach allen 21 Spielen steht der TSV Seestermüher Marsch auf dem elften Tabellenplatz. Mit 71 Gegentoren gab die Hintermannschaft des Gasts in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab.

Seestermühe möchte den jüngsten Aufwärtstrend bestätigen und auch am kommenden Dienstag (18:30 Uhr) gegen Holsatia Elmshorn im EMTV drei Punkte einstreichen.

Kommentieren