HFV

Endlich: Auf- und Abstiegsregelungen veröffentlicht

28. Juli 2021, 12:15 Uhr

Foto: HFV

Die Staffeleinteilungen sind schon eine ganze Weile veröffentlicht und nun hat der Hamburger Fußball-Verband auch endlich die Auf- und Abstiegsregelungen bekannt gegeben. Leise und unauffällig veröffentlichte der HFV auf seiner Website,  wie die Meister- und Abstiegsrunde ablaufen sollen. 

Es wird kompliziert...

Die Zehner-Staffel der Oberliga hat fünf Plätze für die Meisterrunde zur Verfügung, die Neuner-Staffel nur vier. Diese neun Teams spielen dann die Meisterschaft und einen möglichen Aufstieg unter sich aus. Aber - nicht wie man meinen könnte, jeder gegen jeden. Die Punkte aus der bisherigen Serie werden mitgenommen und die Mannschaften spielen nur noch gegen die Teams aus der jeweils anderen Staffel. Es werden Hin- und Rückspiele gespielt. Die bestplatzierte Mannschaft, die eine Lizenz beim NFV beantragt und auch erhält, kann sich über das Aufstiegs- bzw. Relegationsrecht freuen. 

Vier Teams werden absteigen

Foto: KBS-Picture.de

Die fünf letztplatzierten Teams der beiden Oberliga-Staffeln spielen in der Abstiegsrunde. Wie bei der Meisterrunde werden auch hier die Ergebnisse aus der bisherigen Spielzeit mitgenommen und gewertet. Die Teams spielen dann nur noch ein Hin- und Rückspiel gegen die Mannschaften aus der jeweils anderen Staffel. 

Die vier schlechtesten Teams steigen in die Landesligen ab. Sollte eine oder mehr Regionalliga-Mannschaften absteigen, erhöht sich die Zahl der Absteiger entsprechend. 

Übrigens...nicht nur Punkte und Ergebnisse werden in die Meisterschafts- und Abstiegsrunden mitgenommen, sondern auch die persönlichen Strafen, Sperren und Gelben Karten werden mitgenommen. 

Wer die Regelungen nochmal im Wortlaut nachlesen möchte, kann das hier tun. 

Kommentieren