Oberliga

Fatih folgt „Höcki“: Nächster Barmbeker für Cordi

10. April 2021, 16:23 Uhr

An der Seite von Co-Trainer und Ligamanager Jens Schadewaldt (re.) hält Fatih Umurhan (li.) sein neues Trikot in die Höhe. Foto: Verein

Auf die kleine Abgangswelle folgen nun die ersten Neuzugänge: Nach der Nicht-Meldung für die Regionalliga (HIER) treibt Concordia Hamburg die Kaderplanung weiter voran. Erster Neuzugang am Bekkamp war Keeper Johannes Höcker von BU. Der erfahrene Schlussmann soll den Abgang von Tim Burgemeister (TSV Buchholz 08) kompensieren und seine jahrelange höherklassige Erfahrung am Bekkamp einbringen.

Fatih Umurhan (li.) wird künftig auf dem Flügel am Bekkamp mit Tempo-Dribblings für Belebung sorgen. Foto: noveski.com

„Ich werde mir in Ruhe alles anhören, wenn Vereine auf mich zukommen. Eines steht fest: Ich bin heiß und motiviert, richtig Gas zu geben, wenn es wieder losgeht – und ich sehe mich persönlich in einem Team, dass um die oberen fünf Tabellenplätze in der Oberliga spielen wird“, hatte uns Fatih Umurhan Mitte Februar erklärt, als er uns gegenüber gleichzeitig seinen Abgang von der Dieselstraße verkündete. Knappe zwei Monate später steht das neue Ziel des Allrounders fest: „Fatih Umurhan wird ab den Sommer die Farben von Concordia tragen“, gibt der Oberligist in einer Pressemitteilung bekannt.

"Unser Wunschspieler für die Außenbahn"

„Mit Fatih kommt ein sehr erfahrener Oberliga-Spieler an den Bekkamp“, so das Funktionsteam der Concorden über den 28-Jährigen, der bei den Jenfeldern einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben hat. Ligamanager und Co-Trainer Jens Schadewaldt: „Ich freue mich, dass es auch mit Fatih geklappt hat. Unser Wunschspieler für die Außenbahn in der Defensive“, so Schadewaldt über Umurhan, der auf beiden Flügeln – sowohl offensiv als auch defensiv – spielen kann. „Bei den Gesprächen mit Fatih war uns schnell klar, dass wir bei ihm richtig liegen. Im Vorfeld (Mitspieler und Trainer) haben wir nur Positives gehört und in den Spielen gegen uns ist er uns immer positiv aufgefallen. Auch Fatih hat große Lust auf das Projekt Concordia.“

Autor: Dennis Kormanjos

Kommentieren