Regionalliga Nord

Choi endlich spielberechtigt

23. November 2020, 12:09 Uhr

Seit August ist Kangmin Choi zurück beim FC Eintracht Norderstedt - doch bis jetzt musste der 27-Jährige, der zuletzt seinen Wehrdienst in Südkorea absolvierte, auf die Spielgenehmigung warten. Das soll sich nun ändern. Der Bruder des ehemaligen St. Pauli- und jetzigen KSC-Profis Kyoung-Rok Choi soll ab dem 02.12.20 endlich die Freigabe erhalten, wie "Amateur Fußball Hamburg" vermeldet. Da sich die Regionalliga Nord jedoch weiter im "Lockdown" befindet und keiner weiß, wann es wieder weitergeht, wird Choi noch ein wenig auf sein 49. Regio-Spiel für die Garstedter warten müssen.

Kommentieren