Oberliga

HSV III-Zugang verletzt

21. September 2020, 12:45 Uhr

Der gerade erst vom TSV Dachau aus Bayern zum Hamburger SV III gewechselte Hysenri Peti hat sich "in der vergangenen Woche im Training ohne Fremdeinwirkung leider so schwer verletzt, dass er Monate ausfallen wird und eventuell auch operiert werden muss", so die Rothosen, die zum Saisonauftakt ein 1:1 gegen den TSV Sasel einfuhren. Aber es gibt auch positive Nachrichten von der HSV-Dritten: Die langzeitverletzten Akteure Mathias Dyreborg Henriksen und Michael Ulbricht befinden sich "auf dem Weg der Besserung. Während 'Matti' bereits teilweise am Mannschaftstraining teilnimmt, befindet sich 'Micha' seit zwei Wochen wieder im Lauftraining", heißt es auf der "facebook"-Seite des Oberligisten.

Kommentieren