Oberliga

Drei Abgänge beim BSV

13. Januar 2020, 15:57 Uhr

Der Bramfelder SV muss in den noch ausstehenden Spielen der laufenden Saison ohne Bilali Paraiso, Anicet Monlane und Jassin Zabihi auskommen. Wie der Oberligist auf seiner Facebook-Seite mitteilt, suchen beide Spieler eine neue sportliche Herausforderung und verlassen den BSV in der Winterpause. Paraiso kam im vergangenen Winter vom TuS Harsefeld an die Ellernreihe, Zabihi wechselte im Sommer 2019 vom Nord-Regionalligisten Lüneburger SK zur Mannschaft des Trainerduos Carsten Henning und Mirko Schulz. Monlade hatte vor seinem Engagement beim BSV pausiert.

Kommentieren