Norderstedt: Marxen pausiert

14. November 2019, 12:30 Uhr

Der FC Eintracht Norderstedt wird bis März nächsten Jahres auf seinen Rechtsverteidiger Juri Marxen verzichten müssen. Wie der Regionalligist über seine facebook-Präsenz verkündet, beendete der 24-jährige angehende Lehrer am Montag sein Studium und hob am Dienstag mit seiner Freundin ab in Richtung Südafrika, "was für die beiden Ausgangspunkt einer dreieinhalb-monatigen Weltreise ist, die sie unter anderem nach Vietnam, Kambodscha und Thailand führt. Nach seiner Rückkehr nach Norderstedt Ende Februar 2020 wird Juri wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen", so die Garstedter.

Kommentieren