Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Kreisklasse 2: SV Bergedorf-West – Escheburger SV, 2:2

08. November 2019, 23:31 Uhr

Jeweils einen Punkt holten BeWe und der Escheburger SV an diesem Freitag. Ein 2:2-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel hatte Escheburg einen knappen 4:3-Sieg eingefahren.

Sechs Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der SV Bergedorf-West momentan auf dem Konto. Die letzten Resultate des Gastgebers konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Der ESV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Stärke des Escheburger SV liegt in der Offensive – mit insgesamt 51 erzielten Treffern. Escheburg verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und neun Niederlagen.

Mit diesem Unentschieden verpasste BeWe die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält Bergedorf-West den elften Platz.

Nächster Prüfstein für den SV Bergedorf-West ist die Reserve des FSV Geesthacht (Sonntag, 11:00 Uhr). Der ESV misst sich am selben Tag mit VfL Grünhof-Tesperhude (14:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema