Neuland empfängt Bingöl 12 zum Start der Rückrunde

Bezirksliga Süd: TSV Neuland – FC Bingöl 12 (Sonntag, 14:00 Uhr)

08. November 2019, 09:03 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der TSV Neuland am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem FC Bingöl 12 der Primus der Bezirksliga Süd. Am letzten Freitag verlief der Auftritt von Neuland ernüchternd. Gegen den Harburger SC kassierte man eine 2:3-Niederlage. Bingöl 12 schlug den SC Vier- und Marschlande II am Sonntag mit 3:1 und hat somit Rückenwind. Der TSV hatte im Hinspiel bei Bingöl die Nase klar mit 5:1 vorn gehabt.

Der TSV Neuland hat 24 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des Gastgebers mit ansonsten sieben Siegen und drei Remis.

Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den FC Bingöl 12 39 Zähler zu Buche. Prunkstück des Gasts ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 16 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Bingöl 12 dar.

Besonderes Augenmerk sollte Neuland auf die Offensive von Bingöl legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Sehr interessant ist die Frage, was der TSV als Heimteam gegen den FC Bingöl 12 ausrichten wird. Denn auswärts ist Bingöl 12, im Gegensatz zu den Partien auf dem eigenen Platz, noch ganz ohne Punktverlust.

Dieses Spiel wird für den TSV Neuland sicher keine leichte Aufgabe, da Bingöl 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

TSV Neuland

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Bingöl 12

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)