In der Fremde top

2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 – SSV Jahn Regensburg (Sonntag, 13:30 Uhr)

08. November 2019, 09:00 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft der SV Darmstadt 98 auf Jahn Regensburg. Zuletzt kassierte der SV98 eine Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth – die vierte Saisonpleite. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der SSV Jahn kürzlich gegen den VfL Osnabrück zufriedengeben.

Insbesondere an vorderster Front kommen die Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur zwölf erzielte Treffer auf das Konto des SV Darmstadt 98 gehen.

Beim SSV Jahn Regensburg präsentierte sich die Abwehr angesichts 18 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). Die Bilanz der bisherigen Saison des Gasts kommt ausgeglichen daher: Jeweils vier Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Jahn Regensburg.

Trumpft der SV98 auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-3-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SSV Jahn (2-2-2) eingeräumt. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich zwei Zähler. Körperlos agierte der SSV Jahn Regensburg in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich der SV Darmstadt 98 davon beeindrucken lässt?

Gegen Jahn Regensburg rechnet sich der SV98 insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der SSV Jahn leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema