Schwerer Prüfstein für GW Eimsbüttel III

Kreisklasse 4: Grün-Weiss Eimsbüttel III – SV Friedrichsgabe (Samstag, 14:30 Uhr)

07. November 2019, 18:01 Uhr

Dem GW Eimsbüttel III steht gegen den SVF eine schwere Aufgabe bevor. Am Sonntag wies das GWE III den SC Sternschanze V mit 2:1 in die Schranken. Am vergangenen Sonntag ging der SV Friedrichsgabe leer aus – 0:3 gegen den Glashütter SV II. Im Hinspiel hatte Friedrichsgabe einen klaren 6:2-Erfolg gelandet.

Die Heimbilanz des Grün-Weiss Eimsbüttel III ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Momentan besetzt die Heimmannschaft den ersten Abstiegsplatz. Bisher verbuchte das GW Eimsbüttel III zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das GWE III in den vergangenen fünf Spielen.

In der Fremde sammelte der SVF erst vier Zähler. Mehr als Platz sieben ist für den Gast gerade nicht drin. Der SV Friedrichsgabe präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 48 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Friedrichsgabe. Die Zwischenbilanz des SVF liest sich wie folgt: sechs Siege, ein Remis und fünf Niederlagen. Der SV Friedrichsgabe tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Friedrichsgabe vor. Das Grün-Weiss Eimsbüttel III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SVF zu stoppen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SV Friedrichsgabe hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Grün-Weiss Eimsbüttel III

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Friedrichsgabe

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)