Raspo Uetersen startet bei Quickborn in die Rückrunde

Bezirksliga West: 1. FC Quickborn – Rasensport Uetersen (Freitag, 19:45 Uhr)

07. November 2019, 13:00 Uhr

Der 1. FC Quickborn will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Rasensport Uetersen punkten. Quickborn dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SV Eidelstedt zuletzt mit 7:1 abgefertigt. Letzte Woche siegte Raspo gegen den FC Elmshorn mit 11:0. Somit nimmt Raspo Uetersen mit 35 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Rasensport Uetersen verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 3:0-Sieg zustande.

Mehr als Platz acht ist für den 1. FCQ gerade nicht drin. Der bisherige Ertrag des Gastgebers in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Die passable Form des 1. FC Quickborn belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Bei Raspo Uetersen greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zwölf Gegentoren stellen die Gäste die beste Defensive der Bezirksliga West. Raspo weist bisher insgesamt elf Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite vor. Rasensport Uetersen tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Über 4,29 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Raspo Uetersen vor. Quickborn muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Raspo zu stoppen. Trumpft der 1. FCQ auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Rasensport Uetersen (6-0-1) eingeräumt.

Dieses Spiel wird für den 1. FC Quickborn sicher keine leichte Aufgabe, da Raspo Uetersen 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Quickborn

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Rasensport Uetersen

Noch keine Aufstellung angelegt.