Wolfsburg geht erstmals in dieser Saison leer aus

1. Bundesliga: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg, 3:0 (0:0)

02. November 2019, 23:31 Uhr

Wolfsburg konnte Dortmund nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der BVB wusste zu überraschen.

Nach nur 28 Minuten verließ Marco Reus von den Gastgebern das Feld, Mario Götze kam in die Partie. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. 80.200 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Borussia Dortmund schlägt – bejubelten in der 52. Minute den Treffer von Thorgan Hazard zum 1:0. Raphael Guerreiro beförderte das Leder zum 2:0 von Dortmund über die Linie (58.). Götze verwandelte in der 88. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des BVB auf 3:0 aus. Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Welz (Wiesbaden) feierte die Borussia Dortmund einen dreifachen Punktgewinn gegen den VfL.

An der Abwehr von Dortmund ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst elf Gegentreffer musste der BVB bislang hinnehmen. Nur einmal gab sich die Borussia Dortmund bisher geschlagen.

Der VfL Wolfsburg verbuchte insgesamt vier Siege, fünf Remis und eine Niederlage.

Mit diesem Sieg zog Dortmund am Gast vorbei auf Platz zwei. Wolfsburg fiel auf die siebte Tabellenposition. Mit insgesamt 19 Zählern befindet sich der BVB voll in der Spur. Die Formkurve des VfL Wolfsburg dagegen zeigt nach unten.

Die Borussia Dortmund tritt am Samstag, den 09.11.2019, um 18:30 Uhr, beim FC Bayern München an. Einen Tag später (15:30 Uhr) empfängt Wolfsburg Bayer 04 Leverkusen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe