Die Zahlen sprechen für Rahlstedt III

Kreisliga 4: Rahlstedter SC III – SCH Sporting Clube (Sonntag, 14:00 Uhr)

01. November 2019, 09:26 Uhr

Sporting Clube will nach vier Spielen ohne Sieg bei Rahlstedt III endlich wieder einen Erfolg landen. Der RSC III siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen die TSV Reinbek II und muss sich deshalb nicht verstecken. Das letzte Ligaspiel endete für Sporting mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die SPVGG Billstedt-Horn.

Der Rahlstedter SC III weist bisher insgesamt fünf Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Das Heimteam ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Auf fremden Plätzen läuft es für SCH Sporting Clube bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere fünf Zähler. Wo beim Gast der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 20 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der bisherige Ertrag von Sporting Clube in Zahlen ausgedrückt: drei Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte Sporting lediglich einen Sieg.

Vor allem die Offensivabteilung von Rahlstedt III muss SCH Sporting Clube in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der RSC III belegt mit 19 Punkten den achten Rang, während Sporting Clube mit sechs Zählern weniger auf Platz zwölf rangiert.

Sporting hat mit dem Rahlstedter SC III im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Rahlstedter SC III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SCH Sporting Clube

Noch keine Aufstellung angelegt.