Falke II will Trendwende einleiten

Kreisliga 2: Eintracht Lokstedt II – HFC Falke II (Sonntag, 11:30 Uhr)

01. November 2019, 09:26 Uhr

Die Zweitvertretung des HFC Falke will bei der Reserve von Eintracht Lokstedt die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Lokstedt II gewann das letzte Spiel gegen den SC Victoria Hamburg III mit 1:0 und nimmt mit 19 Punkten den achten Tabellenplatz ein. Auf heimischem Terrain blieb Falke II am vorigen Samstag aufgrund der 0:7-Pleite gegen den Niendorfer TSV IV ohne Punkte.

Der aktuelle Ertrag von EL II zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und sieben Niederlagen. Die passable Form der Gastgeber belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

In der Fremde ist beim HFC Falke II noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit lediglich elf Zählern aus 14 Partien stehen die Gäste auf einem Abstiegsplatz. In der Verteidigung von Falke II stimmt es ganz und gar nicht: 56 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der HFC Falke II verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Zuletzt war bei Falke II der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des HFC Falke II sein: Eintracht Lokstedt II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Mit Lokstedt II trifft Falke II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Eintracht Lokstedt II

Noch keine Aufstellung angelegt.

HFC Falke II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)