20.10.2019

FTSV Lorbeer schlägt Hellbrook im Kellerduell

Kreisliga 4: 1. FC Hellbrook – FTSV Lorbeer-Rothenburgsort, 1:4

Mit einem 4:1-Auswärtssieg gegen Hellbrook verbuchte der FTSV Lorbeer wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

44 Gegentreffer musste der 1. FCH im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Die Offensive der Heimmannschaft strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der 1. FC Hellbrook bis jetzt erst 19 Treffer erzielte. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Hellbrook alles andere als positiv. Die sportliche Misere – in den letzten sechs Spielen gelang dem 1. FCH kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt der 1. FC Hellbrook nur auf Rang 15.

Lorbeer holte auswärts bisher nur drei Zähler.

In diesem Sechs-Punkte-Spiel war die Freude des einen das Leid des anderen. Während der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort sich aus der Abstiegszone verabschiedete und auf Platz 13 kletterte, fiel Hellbrook in den roten Bereich auf den 15. Rang.

Weiter geht es für den 1. FCH am kommenden Sonntag daheim gegen die Reserve des FTSV Altenwerder. Für den FTSV Lorbeer steht am gleichen Tag ein Duell mit der Zweitvertretung von Concordia an.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Hellbrook

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FTSV Lorbeer-Rothenburgsort

Noch keine Aufstellung angelegt.