17.10.2019

Bleibt SVNA II dem Erfolg treu?

Kreisklasse 2: VfL Lohbrügge II – SV Nettelnburg/Allermöhe II (Samstag, 16:00 Uhr)

Am kommenden Samstag um 16:00 Uhr trifft die Zweitvertretung des VfL Lohbrügge auf die Reserve des SV Nettelnburg/Allermöhe. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich Lohbrügge II kürzlich gegen den FSV Geesthacht II zufriedengeben. Am letzten Sonntag holte der SVNA II drei Punkte gegen den TuS Aumühle-Wohltorf II (10:1).

Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des VfL Lohbrügge II insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. In den letzten Partien hatte der Gastgeber kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Auswärts verbuchte der SV Nettelnburg/Allermöhe II bislang erst sechs Punkte. Beim Gast greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 20 Gegentoren stellt der SVNA II die beste Defensive der Kreisklasse 2. Acht Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SV Nettelnburg/Allermöhe II. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SVNA II dar.

Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Nettelnburg/Allermöhe II vor. Lohbrügge II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SVNA II zu stoppen. Der SV Nettelnburg/Allermöhe II hat den VfL Lohbrügge II im Nacken. Lohbrügge II liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem SVNA II.

Der VfL Lohbrügge II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfL Lohbrügge II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Nettelnburg/Allermöhe II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)