04.10.2019

Cordi II in der Bredouille

Kreisliga 4: Concordia II – SCH Sporting Clube (Sonntag, 11:00 Uhr)

Die Zweitvertretung von Concordia will im Spiel gegen SCH Sporting Clube nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Das letzte Ligaspiel endete für Cordi II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die TSV Reinbek II. Sporting Clube tritt mit breiter Brust an, wurde doch der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort zuletzt mit 1:0 besiegt.

Concordia II holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt zwölf Zähler. Aus diesem Grund dürften die Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Vier Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für Cordi II zu Buche. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Concordia II kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Auswärts verbuchte Sporting bislang erst vier Punkte. Die Ausbeute der Offensive ist bei den Gästen verbesserungswürdig, was man an den erst 14 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von SCH Sporting Clube bei.

Insbesondere den Angriff von Cordi II gilt es für Sporting Clube in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Concordia II den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Concordia II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SCH Sporting Clube

Noch keine Aufstellung angelegt.