03.10.2019

Gipfeltreffen der Kreisliga 2

Kreisliga 2: FC St. Pauli III – Niendorfer TSV IV (Samstag, 17:00 Uhr)

Der Niendorfer TSV IV fordert im Topspiel den FC St. Pauli III heraus. Letzte Woche siegte FCSP III gegen den SC Victoria Hamburg III mit 3:0. Somit belegt St. Pauli III mit 23 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Niendorf IV kürzlich gegen den TuS Osdorf II zufriedengeben.

Der Defensivverbund des FC St. Pauli III ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 15 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der Gastgeber weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. St. Pauli III erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Das bisherige Abschneiden des NTSV IV: sechs Siege, drei Punkteteilungen und ein Misserfolg. Die passable Form der Gäste belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Über 3,2 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt FCSP III vor. Der Niendorfer TSV IV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FC St. Pauli III zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Niendorf IV befindet sich auf einem guten zweiten Platz in der Auswärts-, St. Pauli III auf einem ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema