03.10.2019

Kann Atlantik 97 den Lauf ausbauen?

Kreisliga 3: BFSV Atlantik 97 – MSV Hamburg II (Freitag, 19:30 Uhr)

Die Reserve der MSV sollte vor dem kommenden Gegner BFSV Atlantik 97 gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Letzte Woche gewann der BFSV Atlantik 97 gegen die TSG Bergedorf mit 3:1. Somit nimmt Atlantik mit 25 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Der MSV Hamburg II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Glinde II zuletzt mit 4:0 abgefertigt.

Atlantik 97 ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit beeindruckenden 42 Treffern stellt der Gastgeber den besten Angriff der Kreisliga 3. Acht Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für Atlantik zu Buche. Der BFSV Atlantik 97 erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 15 Zähler.

Der MSV II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Gäste stehen aktuell auf Position neun und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Hintermannschaft des MSV Hamburg II steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 36 Gegentore kassierte der MSV II im Laufe der bisherigen Saison. Der MSV II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Über 4,2 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Atlantik 97 vor. Der MSV Hamburg II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Atlantik zu stoppen. Gegen den BFSV Atlantik 97 erwartet den MSV II eine hohe Hürde.

Kommentieren