19.09.2019

TSG Bergedorf III: Drei Punkte sollen her

Kreisklasse B4: TSG Bergedorf III – MSV Hamburg IV (Freitag, 19:00 Uhr)

Die TSG Bergedorf III will gegen MSV Hamburg IV die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Die TSG III musste sich im vorigen Spiel Bramfelder SV IV mit 0:3 beugen. MSV Hamburg IV siegte im letzten Spiel souverän mit 4:2 gegen SC Vier- und Marschlande IV und muss sich deshalb nicht verstecken.

Daheim hat die TSG Bergedorf III die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Gastgeber belegen mit sechs Punkten den zehnten Tabellenplatz. 10:25 – das Torverhältnis der TSG III spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte die TSG III bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Gewinnen hatte bei der TSG Bergedorf III zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

MSV Hamburg IV holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mit 15 gesammelten Zählern hat der Gast den vierten Platz im Klassement inne. Die Stärke von MSV Hamburg IV liegt in der Offensive – mit insgesamt 48 erzielten Treffern.

Über 6,86 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt MSV Hamburg IV vor. Die TSG III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von MSV Hamburg IV zu stoppen. Die TSG Bergedorf III steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSG Bergedorf III

Noch keine Aufstellung angelegt.

MSV Hamburg IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)