18.09.2019

Zankl mit Leistenbruch

Lange Zeit tappte er im Unklaren über die genaue Diagnose. Nun hat Nico Zankl (bittere) Gewissheit: Nach einer intensiven Untersuchung bei einem Spezialisten in Berlin steht fest, dass sich der Mittelfeldspieler des TSV Sasel einen Leistenbruch zugezogen hat, mit dem er sogar noch einige Wochen spielte. Zudem habe er eine Entzündung im Adduktorenbereich mit Vernarbungen und Verklebungen erlitten. Am 1. November muss der Linksfuß operiert werden und hofft: "Wenn alles ohne Komplikationen verläuft, zur Vorbereitung auf die Rückrunde wieder einsteigen zu können", so Zankl. Wir drücken die Daumen!

Kommentieren