18.09.2019

Lohmann: „Unsere Chancen sind größer, als die von Altona“

Vicky vs. AFC: Vorverkauf für Pokal-Kracher gestartet

Vicky-Keeper Dennis Lohmann geht voller Selbstbewusstsein in den Pokalkracher gegen Altona 93. Foto: KBS-Picture.de

Es ist das älteste Stadtderby Deutschlands - und findet am 2. Oktober 2019 in der Vierten Runde des LOTTO-Pokals eine Neuauflage: SC Victoria vs. Altona 93. Insbesondere beim Oberligisten ist die Vorfreude auf das Duell bereits jetzt riesengroß - und die Mannen von der Hoheluft gehen voller Selbstvertrauen in die Partie, für die der Vorverkauf inzwischen gestartet ist, wie der SCV in Person von Mathias Reß in einer Pressemitteilung verkündet.

Es wird DER KRACHER schlechthin! Die meisten Fans des Hamburger Amateurfußballs sind sich einig: Die LOTTO-POKAL-Partie SC Victoria Hamburg (Oberliga) gegen Altona 93 (Regionalliga Nord) wird sowas wie ein vorgezogenes Finale sein. Und das in der Vierten Runde. Zwei Hamburger Top- und Traditionsmannschaften kämpfen um das Weiterkommen im laufenden Wettbewerb. In der Geschichte des wohl ältesten Stadtderbys Deutschlands wird am 02. Oktober 2019 ab 19:30 Uhr im Stadion Hoheluft – Lokstedter Steindamm 87, 22529 Hamburg – ein neues Kapitel geschrieben. Das darf man auf keinen Fall verpassen. Und das Beste: Ab sofort können sich Tickets im Vorverkauf gesichert werden.

Bergmann: "Wir sind in unserem Stadion der Favorit"

Auch Vicky-Torjäger Dennis Bergmann (re.) fiebert dem Duell gegen den Regionalligisten bereits entgegen. Foto: KBS-Picture.de

Auch wenn die Sommerzeit so langsam ihr Ende zu finden scheint und die Temperaturen sich allmählich den Herbstmonaten anpassen, wird es trotzdem verdammt heiß an der Hoheluft. Denn es steht Flutlicht-Feeling, eine geile Stimmung und Hochspannung auf dem Programm, wenn unsere Wikinger und die Akteure des AFC wie Gladiatoren das Feld betreten und sich schließlich für ein Duell gegenüberstehen, in dem sie einen Pokalfight aller erste Güte abreißen wollen. „Alles oder Nichts“ lautet die Devise im K.O.-System. „Es wird auf jeden Fall ein brisantes Spiel“, weiß Vicky-Torhüter Dennis Lohmann die Partie im Vorfeld einzuordnen. „Wir wissen, dass das eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für uns ist. Trotzdem denke ich, dass unsere Chancen, in die nächste Runde zu kommen, größer sind, als die von Altona.“ Sein Mannschaftskollege Dennis Bergmann ist genauso vom SCV-Team überzeugt: „Auch wenn Altona in der Regionalliga spielt, sind wir in unserem Stadion der Favorit. Ich schätze uns stärker ein. Wir haben auf keinen Fall Angst vor ihnen.“

"Bekomme jetzt schon Gänsehaut"

Genauso klar und deutlich bringt Bergmann seine Emotionen auf den Punkt: „Es werden sich zwei sehr gute Mannschaften gegenüberstehen. Gegen Altona zu spielen ist sowieso immer etwas ganz Besonderes. Ich bekomme jetzt schon, vor lauter Vorfreude, Gänsehaut, wenn ich daran denke.“ Ähnlich sollte es jedem Fußballfan aus der Hansestadt gehen, wenn er sich mit diesem hochkarätigen, anspruchsvollen, geschichtsreichen und qualitativ sehr hochwertigen Aufeinandertreffen beschäftigt. Es wird jedenfalls ganz bestimmt nicht Wenigen so ergehen. Deshalb nutzt die Chance und deckt euch schon jetzt mit Karten ein. AB SOFORT ist der VORVERKAUF gestartet!

Preise

Tribüne (Sitzplätze): Vollzahler 12 Euro; ermäßigt 10 Euro zzgl. VVK-Gebühren
Block B+C (Stehplätze): Vollzahler 9 Euro; ermäßigt 7 Euro zzgl. VVK-Gebühren
Altona-Fans - Gästeblock D+E (Stehplätze): Vollzahler 9 Euro; ermäßigt 7 Euro zzgl. VVK-Gebühren

Einlass ab 18 Uhr
Haupteingang: Für Heimfans und neutrale Zuschauer
Eingang Martinistraße (Ecke Lokstedter Steindamm): Für Altona-Fans (Block D+E)

Vorverkauf online:
https://scvictoria.reservix.de

HIER gibt's alle Vorverkaufsstellen in der Übersicht

Kommentieren