14.08.2019

Kasami schwer verletzt

Bei der Punkteteilung gegen den SC Vier- und Marschlande (1:1) am vergangenen Sonntag hat sich MSV Hamburg-Angreifer Besir Kasami schwer verletzt. Wie der Bezirksliga-Aufsteiger und Pokal-Schreck der TuS Dassendorf bekannt gibt, hat sich der 31-jährige Ex-Akteur des Klub Kosova, wo er mit dem heutigen SCVM-Coach Thorsten Beyer zusammengearbeitet hatte, einen Kreuzbandriss zugezogen und wird den Mümmelmannsbergern dementsprechend lange fehlen. Von dieser Stelle die allerbesten Genesungswünsche!

Kommentieren

Mehr zum Thema