10.07.2019

Schneider verletzt sich

Zwar feierte der Harburger TB am gestrigen Dienstagabend einen klaren 9:1-Testspielsieg gegen den Harburger SC, doch so richtig freuen konnte man sich beim Hammonia-Landesligisten über den Erfolg nicht. Denn: Kirill Schneider verletzte sich ohne Fremdeinwirkung schwer am Knie und musste ins Krankenhaus. Laut Ingo Brussolo, Manager und Co-Trainer beim HTB, besteht sogar der Verdacht auf einen Kreuzbandriss. 

Kommentieren

Mehr zum Thema