24.05.2019

FCA misst sich mit Wellingsbüttel

Bezirksliga Nord: FC Alsterbrüder – TSC Wellingsbüttel (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der FC Alsterbrüder trifft am Sonntag mit dem TSC Wellingsbüttel auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Beim Eimsbütteler TV gab es für den FC Alsterbrüder am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:1-Niederlage. Der TSC Wellingsbüttel dagegen siegte im letzten Spiel gegen den FC St. Pauli III mit 5:2 und liegt mit 36 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nachdem Wellingsbüttel im Hinspiel eine knappe 0:1-Niederlage gegen den FCA einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Gegen Ende der Spielzeit weiß der FC Alsterbrüder die Abstiegsränge hinter sich. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FCA sind 19 Punkte aus 14 Spielen. Das Heimteam überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Bislang fuhr die 1. Mannschaft der Alsterbrüder neun Siege, sechs Remis sowie 14 Niederlagen ein.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der TSC Wellingsbüttel knapp im gesicherten Bereich. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Die bisherige Ausbeute von Wellingsbüttel: elf Siege, drei Unentschieden und 15 Niederlagen.

In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander. Der FC Alsterbrüder hat mit dem TSC Wellingsbüttel im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Alsterbrüder

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSC Wellingsbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.