10.05.2019

BSV will Trendwende

Kreisliga 1: Bostelbeker SV – FC Viktoria Harburg (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft der Bostelbeker SV auf den FC Viktoria Harburg. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der Bostelbeker SV kürzlich gegen den FC Neuenfelde zufriedengeben. Zuletzt musste sich der FC Viktoria Harburg geschlagen geben, als man gegen den Harburger SC die siebte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel hatte Viktoria Harburg den Heimvorteil gehabt und mit 3:1 gesiegt.

Der Bostelbeker SV führt mit 28 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Saison des Heimteams verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Bostelbeker Elf acht Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen verbucht.

Mit 40 gesammelten Zählern hat der FC Viktoria Harburg den fünften Platz im Klassement inne. Viele Auswärtsauftritte des Gastes waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim Bostelbeker SV. Vor allem die Offensivabteilung des FC Viktoria Harburg muss Bostelbek in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der BSV wie auch Viktoria Harburg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Bostelbeker SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Viktoria Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)