08.05.2019

Bozic und Funk übernehmen Rantzau II

Duo beerbt Jan-Hendrik Bruns

Foto: Rüdiger Abend

Die Zweite Herren des SSV Rantzau startet in die kommende Saison 2019/20 mit einem neuen Trainergespann. Boris Bozic wird neuer Trainer und übernimmt von Jan-Hendrik Bruns, der die Mannschaft die letzten circa dreieinhalb Jahre trainiert hat. Mit dem Aufstieg 2018 gelang Bruns im letzten Jahr mit seiner Mannschaft die erfolgreiche Rückkehr in die Kreisliga. Der Sportliche Leiter, Otto Hartlieb, bedankt sich ausdrücklich im Namen des Vereins für die hervorragende geleistete Arbeit: „Er hat die Mannschaft kontinuierlich weiterentwickelt und mit dem Aufstieg und aktuellen siebten Platz in der Kreisliga seine Leistung bestätigt“.

Der neue Trainer Boris Bozic kommt aus dem eigenen Verein und war bis Frühjahr 2018 langjähriger Co-Trainer der Ersten Herren des SSV. Neuer Co-Trainer wird Patrick Funk, der ebenfalls viel Trainererfahrung mitbringt und zuletzt beim VfL Pinneberg II als Landesliga-Trainer tätig war.


„Wir freuen uns, dass wir Boris und Patrick als Trainer für die nächste Saison gewinnen konnten“, so Otto Hartlieb, „mit ihnen bekommen wir ein erfahrenes und sehr ehrgeiziges Trainergespann. Wir sind davon überzeugt, dass sie unsere Zweite Herren in allen Belangen nach vorne bringen werden und perfekt zu unserem Verein passen“.

Ein Großteil der Mannschaft hat bereits für die kommende Saison unter dem neuen Trainergespann fest zugesagt. „Wir suchen aber noch weitere Verstärkungen“, ergänzt Hartlieb. Der SSV Rantzau bietet neben dem qualifizierten Trainergespann, beste Trainingsbedingungen auf Kunst- und Rasenplatz, eine enge Bindung zur Landesliga-Mannschaft, sowie ein herausragendes Umfeld und Vereinsleben.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften