03.05.2019

Kommt Heidgrabener SV wieder in die Spur?

Bezirksliga West: Kummerfelder SV – Heidgrabener SV (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den Heidgrabener SV zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist der Kummerfelder SV nun ohne Niederlage. Gegen TBS Pinneberg war für den Kummerfelder SV im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zuletzt musste sich der Heidgrabener SV geschlagen geben, als man gegen den SC Hansa 11 die achte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel verbuchte Heidgraben auf heimischem Terrain mit 3:1 einen Sieg.

Der Kummerfelder SV kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-3-0). In den letzten fünf Spielen ließ sich das Heimteam selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Bislang fuhr die Kummerfelder Mannschaft zwölf Siege, fünf Remis sowie sechs Niederlagen ein. Kummerfeld belegt mit 41 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Die letzten Auftritte waren mager, sodass der Heidgrabener SV nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Der Gast nimmt mit 33 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein. Von der Offensive des Kummerfelder SV geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Mit dem Kummerfelder SV trifft der Heidgrabener SV auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Kummerfelder SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

Heidgrabener SV

Noch keine Aufstellung angelegt.