03.05.2019

Der Spitzenreiter reist an

Bezirksliga Ost: ASV Bergedorf 85 – ASV Hamburg (Sonntag, 14:00 Uhr)

Der ASV Bergedorf 85 hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den ASV Hamburg zum Gegner. Der ASV Bergedorf 85 zog gegen den Oststeinbeker SV am letzten Spieltag mit 0:5 den Kürzeren. Gegen den Ahrensburger TSV war für den ASV Hamburg im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Das Hinspiel entschied der ASV mit 5:2 klar für sich.

Mit neun Siegen weist die Bilanz des ASV Bergedorf 85 genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des ASV Hamburg ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 24 Gegentore zugelassen hat. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der Tabellenprimus verbuchte insgesamt 18 Siege, drei Remis und zwei Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des ASV Bergedorf 85 geraten. Die Offensive des ASV Hamburg trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Auf den ASV Bergedorf 85 wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des ASV Hamburg doch bedeutend besser als die Saison des ASV 85.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe