12.04.2019

Niendorfer TSV III peilt den Dreier an

Bezirksliga Nord: TSC Wellingsbüttel – Niendorfer TSV III (Sonntag, 11:00 Uhr)

In den letzten zehn Spielen sprang für den TSC Wellingsbüttel nicht ein Sieg heraus. Gegen den Niendorfer TSV III soll sich das ändern. Zuletzt musste sich der TSC Wellingsbüttel geschlagen geben, als man gegen den USC Paloma II die 14. Saisonniederlage kassierte. Der Niendorfer TSV III kam zuletzt gegen den Eimsbütteler TV zu einem 1:1-Unentschieden. Wellingsbüttel hatte im Hinspiel bei Niendorf III die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Der TSC Wellingsbüttel ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr das Heimteam bisher ein. Im Tableau ist für Wellingsbüttel mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Wo beim TSC der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 32 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Die passable Form des Niendorfer TSV III belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Der Gast belegt mit 33 Punkten den siebten Tabellenplatz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den Niendorfer TSV III. Dem TSC Wellingsbüttel bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSC Wellingsbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.

Niendorfer TSV III

Noch keine Aufstellung angelegt.