05.04.2019

Pflichtangelegenheit für Berne II

Kreisliga 6: TuS Berne II – VSG Stapelfeld (Sonntag, 12:45 Uhr)

Der VSG Stapelfeld konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung des TuS Berne wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Das letzte Ligaspiel endete für den TuS Berne II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen TuRa Harksheide II. Die 18. Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den VSG Stapelfeld gegen den Glashütter SV. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Berne II hatte mit 4:0 gewonnen.

Das Heimteam kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-2-1). Die volle Punkteausbeute sprang für den TuS Berne II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Die 2. Mannschaft des TuS Berne wartet mit einer Bilanz von insgesamt elf Erfolgen, acht Unentschieden sowie vier Pleiten auf. Berne II belegt mit 41 Punkten den vierten Tabellenplatz.

In der Fremde ist beim VSG Stapelfeld noch Sand im Getriebe. Erst zwei Punkte sammelte man bisher auswärts. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhr das Schlusslicht bisher ein. Die Stapelfelder Elf entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich. Mit lediglich neun Zählern aus 23 Partien steht Stapelfeld auf einem Abstiegsplatz. Mit nur 30 Treffern stellt der VSG den harmlosesten Angriff der Kreisliga 6.

Die Hintermannschaft des VSG Stapelfeld ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TuS Berne II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den TuS Berne II, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Berne II erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des VSG Stapelfeld.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TuS Berne II

Noch keine Aufstellung angelegt.

VSG Stapelfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.