21.03.2019

Poppenbüttel will dreifach punkten

Bezirksliga Nord: FC St. Pauli III – SC Poppenbüttel (Freitag, 19:30 Uhr)

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der SC Poppenbüttel gegen den FC St. Pauli III in die Erfolgsspur zurückfinden. Am letzten Spieltag kassierte der FC St. Pauli III die 16. Saisonniederlage gegen Grün-Weiss Eimsbüttel. Am vergangenen Spieltag verlor der SC Poppenbüttel gegen den TSV Sasel II und steckte damit die achte Niederlage in dieser Saison ein. Im Hinspiel hatte Poppenbüttel das heimische Publikum beglückt und mit 2:1 gesiegt.

Mit 61 Gegentreffern ist der FC St. Pauli III die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Die Heimmannschaft entschied kein einziges der letzten 17 Spiele für sich. Im Angriff brachte der Tabellenletzte deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 19 geschossenen Treffern erkennen lässt. Die 3. Mannschaft des FCSP belegt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Der SC Poppenbüttel holte auswärts bisher nur elf Zähler. Der Gast verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur zwei Punkte ein.

Der FC St. Pauli III ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr Sankt Pauli bisher ein. Gegen den SC Poppenbüttel rechnet sich der FC St. Pauli III insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Poppenbüttel leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC St. Pauli III

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Poppenbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.